Wirtschaftsstrafrecht skript


19.01.2021 13:54
Wirtschaftsstrafrecht I (AT) - Skript Prof
Allgemeiner Teil. Beck Mnchen 2014 Verlag.H. 1 WpHG) Insider-Weitergabe- und Empfehlungsverbot ( 38. Untreue ( 266 StGB) Vorbemerkungen 10 Inhaltsverzeichnis. Scheck- und Kreditkartenmissbrauch ( 266b StGB) Vorbemerkungen Objektiver Tatbestand Subjektiver Tatbestand Konkurrenzen Kapitel. Versicherungsbetrug und -missbrauch ( 263 III. Sie sind hier: Startseite downloads wintersemester 2016/17 / Wirtschaftsstrafrecht I (AT) - Skript. September 2015, sommersemester 2015. Straftaten nach dem KWG 12 Inhaltsverzeichnis XI Kapitel.

Internationale, insbesondere europische Bezge Europisierung des Wirtschaftsstrafrechts Vlkerrechtliche Abkommen Fremdrechtsanwendung Kapitel. Beck ohg Wilhelmstrae 9, Mnchen Druck: Druckhaus Nomos In den Lissen 12, Sinzheim Satz: DTP-Vorlagen des Autors Gedruckt auf surefreiem, alterungsbestndigem Papier (hergestellt aus chlorfrei gebleichtem Zellstoff) 6 Vorwort Das Wirtschaftsstrafrecht ist der Oberbegriff fr alle Strafvorschriften, die im Bereich der. Wettbewerbsbeschrnkende Absprachen ( 298 StGB) Vorbemerkungen Der objektive Tatbestand Der subjektive Tatbestand Ttige Reue, 298 III StGB Konkurrenzen. April 2013, wintersemester 2012/13, strafrecht Allgemeiner Teil. Beihilfe durch eine berufstypische Handlung. April 2015, wintersemester 2014/15, strafrecht Allgemeiner Teil. Grundzge der Wirtschaftskriminologie von Prof. Korruption gegenber Amtstrgern ( 331. StGB) Vorbemerkungen Vorteilsannahme ( 331 StGB) Bestechlichkeit ( 332 StGB) Vorteilsgewhrung ( 333 StGB) Bestechung ( 334 StGB). Kreditbetrug ( 265b StGB) Vorbemerkungen Der objektive Tatbestand Der subjektive Tatbestand Ttige Reue, 265b II StGB Konkurrenzen III.

Beck im Internet: isbn 2 Kraatz Wirtschaftsstrafrecht 3 4 Wirtschaftsstrafrecht von. 2012 Wintersemester 2011/12 Europisches und deutsches Wirtschaftsstrafrecht. Die historische Entwicklung des Wirtschaftsstrafrechts. Computerbetrug ( 263a StGB) Allgemeine Vorbemerkungen Objektiver Tatbestand Subjektiver Tatbestand III. Wintersemester 2015/16, wirtschaftsstrafrecht. Wirtschaftsstrafrechtliche Bereiche des Betrugs.

Februar 2012 Wintersemester 2009/10 Europisches und deutsches Wirtschaftsstrafrecht. Oktober 2018, fall- und Sprachbung Strafrecht Allgemeiner Teil (Dr. Bilanzstraftaten Unrichtige Darstellung oder Verschleierung der Verhltnisse einer Kapitalgesellschaft Falsche Angaben gegenber Prfern Verletzung der Berichtspflicht durch Prfer oder deren Gehilfen. Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt ( 266a StGB) Vorbemerkungen Der objektive Tatbestand Der subjektive Tatbestand Rechtswidrigkeit Regelbeispiele ( 266a IV StGB) Absehen von Strafe und persnlicher Strafaufhebungsgrund ( 266a VI StGB) Konkurrenzen. Abgeschlossen wurde das Manuskript Mitte August 2013, auf deren Rechtsstand es sich befindet. Wintersemester 2019/20, wirtschaftsstrafrecht. Skript zum Wirtschaftsstrafrecht einschl. Speziell an den Schwerpunktbereichsstudenten in seiner Examensvorbereitung richtet sich das vorliegende Lehrbuch, das bewusst kompakt gehalten wurde. 28 9 viii Inhaltsverzeichnis.

Straftaten nach dem UWG Strafbare Werbung ( 16 UWG) Geheimnisverrat und Betriebsspionage ( 17 UWG) UWG (Vorlagenfreibeuterei) UWG. 08:30 17:00 Uhr,. Umfang verschieden, 2007, pdf, homepage, download. Strafrecht Besonderer Teil. Klaus Winkler fr seine verlagsseitige Betreuung sowie vor allem meiner kleinen Familie (Yvonne Drohmann und Maurice Kraatz ohne deren Liebe, Untersttzung und Verstndnis ein derartiges Werk parallel zu einer Gastprofessur und Lehrauftrgen nicht realisierbar gewesen wre. Insolvenzstraftaten ( d StGB) Vorbemerkungen Bankrott ( 283 StGB) Verletzung der Buchfhrungspflicht ( 283b StGB) Glubigerbegnstigung ( 283c StGB) Schuldnerbegnstigung ( 283d StGB). Insolvenz- und Bilanzstrafrecht. Mrz 2010 Wintersemester 2008/09 Europisches und deutsches Wirtschaftsstrafrecht. Dieser Bereich ist vielfltig und umfasst neben Delikten aus dem Kernstrafrecht (wie dem Betrug oder der Untreue die jedem Examenskandidaten gelufig sein sollten, mit den Delikten gegen den Wettbewerb, mit dem Kapitalmarktstrafrecht und mit dem Arbeitsstrafrecht Bereiche, die Gegenstand allein des Schwerpunktbereichsstudiums sind.

Oktober 2013, sommersemester 2013. Kapitalanlagebetrug ( 264a StGB) Vorbemerkungen Der objektive Tatbestand Subjektiver Tatbestand Ttige Reue Verjhrung und Konkurrenzen. Subventionsbetrug ( 264 StGB) Vorbemerkungen Tathandlungen Subjektiver Tatbestand Regelbeispiele ( 264 II StGB) Qualifikation Ttige Reue Konkurrenzen. Rechtsprechungs- und Literaturnachweise wurden daher auf ein Mindestma reduziert und beziehen sich primr auf dogmatische Streitigkeiten, um diese angemessen nachbearbeiten zu knnen. Wintersemester 2020/21, vorlesung Strafrecht Allgemeiner Teil (Prof. Berlin, im August 2013 Erik Kraatz 7 8 Inhaltsverzeichnis Vorwort.

Geheimnisverrat nach dem KWG Kapitel. Betrug ( 263 StGB) Vorbemerkungen Objektiver Tatbestand Subjektiver Tatbestand Regelbeispiele ( 263 III StGB) Qualifikation ( 263 V StGB) Konkurrenzen. Das Unternehmen als Adressat des Strafrechts Heutige Rechtslage Reformbestrebungen. Prinzipien der nationalen gesetzlichen Ausgestaltung Akzessoriett der Straftatbestnde Ausgestaltung als Sonderdelikte Ausgestaltung als abstrakte Gefhrdungsdelikte Verwendung von Blankettnormen Verwendung von Generalklauseln Bestrafung leichtfertiger Verhaltensweisen Pnalisierung von Umgehungshandlungen Gesetzliche Vermutungen. Erik Kraatz Privatdozent an der Freien Universitt Berlin 2013 5 isbn Verlag. Falschangabedelikte ( 399 AktG, 82 GmbHG) AktG GmbHG Kapitel. Strafantrag ( 301 StGB) Konkurrenzen Kapitel.

Straftaten nach dem WpHG Insiderhandelsverbot ( 38. Kartellbugeldrecht Nationales Europisches III. Illegale Beschftigung. Wintersemester 2018/19, vorlesung Strafrecht Allgemeiner Teil (Prof. 3 SGB III SchwarzArbG SchwarzArbG III. Kriminologische Aspekte des Wirtschaftsstrafrechts. 1 Jurakompakt Wirtschaftsstrafrecht von.

5, 265 StGB) Der Versicherungsbetrug ( 263 I, III. Der Begriff des Wirtschaftsstrafrechts Fehlen einer gesetzlichen Definition Kriminologische Begriffsbestimmung Prozessuale Begriffsbestimmung Rechtsgutsbezogene Begriffsbestimmung. V Abkrzungen und abgekrzt zitierte Literatur. Vereiteln der Zwangsvollstreckung ( 288 StGB). Bestechlichkeit und Bestechung im geschftlichen Verkehr ( 299 StGB) Vorbemerkungen Bestechlichkeit ( 299 I StGB) Bestechung ( 299 II StGB) Handlungen im auslndischen Wettbewerb ( 299 III StGB) Regelbeispiele 11 X Inhaltsverzeichnis.

Ă„hnliche materialien